Übergabe Sponsorengeld durch Bürgermeisterin Schulze HessingProminente Unterstützung hat sich der neunjährige Julian Krämer für seine Teilnahme am letzten Sponsorenlauf der Montessori-Fördergemeinschaft e.V. gesucht. So hat er unter anderem Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing als Sponsorin gewinnen können. Diese hat ihm kurzerhand zugesagt, jede gelaufene Runde mit 3 Euro aus ihrer Privatschatulle zu finanzieren. Leider konnte Julian die Runden nicht selbst laufen, da er in der Nacht vor dem Sponsorenlauf krank wurde. Dafür ist aber kurzfristig Anna Schneider eingesprungen und hat stolze 18 Runden geschafft. Anna und Julian waren nun ins Rathaus eingeladen, wo sie der Bürgermeisterin selbst von dem Tag und dem tollen Ergebnis erzählen konnten.

Übergabe Sponsorengeld durch Bürgermeisterin Schulze Hessing

Die Montessori-Fördergemeinschaft e.V. dankt Frau Schulze Hessing und allen anderen Sponsoren für ihre Unterstützung, vor allem aber den teilnehmenden Kindern für ihren (sportlichen) Einsatz.