Logo Kulturraum³

Die 11. Ausgabe von It's Jazz bringt wieder Jazz aus Deutschland in den Kulturraum³: das Pablo Held Trio.

Wikipedia schreibt dazu: Pablo Held ist ein deutscher Jazzpianist und -komponist, der auch international erfolgreich ist. Er gilt als „Aushängeschild einer jungen Generation von Jazzmusikern aus Deutschland, die sich mit ihrem souveränen Zugriff auf die unterschiedlichsten Spielarten zeitgenössischer Musik zwischen Pop, Jazz und Klassik, zwischen Komposition und Improvisation eine enorme Freiheit erspielt haben.“

Pablo Held Trio
Held machte vor allem mit der Musik seines Trios, zu dem seit 2005 beständig Robert Landfermann und Jonas Burgwinkel gehören, und seines großen Ensembles Glow auf sich aufmerksam, gehörte zu den Gruppen von Niels Klein, Sebastian Gille, Nicolas Simion, Denis Gäbel, Tobias Christl und Norbert Scholly, ist aber auch als Sideman in weiteren Projekten der europäischen Jazzszene aktiv.

Konzertreisen führten Held nach USA, England, Irland, Kolumbien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Griechenland, Türkei, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Russland, Polen, Tschechische Republik, Slowakei, Serbien, Bulgarien, Kasachstan, Kirgisien, Lettland, Estland, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Holland, Schweiz, Österreich, Luxemburg. Er arbeitete mit John Scofield, Chris Potter, Dave Liebman, Till Brönner, Johannes Enders, WDR Big Band, NDR Bigband, Manfred Schoof, Nils Wogram, Wolfgang Muthspiel, Jason Seizer und anderen zusammen.

https://www.facebook.com/pabloheldtrio/

Samstag, 23. September 20:30 - 23:00

Einlass ab 19:30 Uhr
Abendkasse 14 €, ermäßigt 6 €