SWING! SWING! SWING! Das ist das Motto von Marina & The Kats, der kleinsten Big Band der Welt aus Österreich.

Heiße Grooves, traumtanzende Melodien, fetzige Gitarren, treibendes Beserlschlagzeug und die Stimme der hinreißend charmanten Marina, die zu einem ihrer, in verspielter Leichtigkeit dahin perlenden, Scatsoli ansetzt. Da schnippen die Finger, da leuchten die Augen, da wirbelt's am Parkett!

Auf dem Programm stehen vor allem eigene Kompositionen, die in märchenhafter Verspieltheit an alte Zeiten anknüpfen und auch das eine oder andere Cover von Nummern die schon immer auf eine Verswingungskur gewartet haben, wie etwa „No one knows“ von „Queens of the Stone Age“. Aber auch das Sentiment kommt nicht zu kurz und Marina erzählt uns so einiges aus ihrem bewegten Gefühlsleben.

So taucht man mit Marina & The Kats ein, in eine nostalgisch flimmernde Atmosphäre, gemalt in schillernden Technicolorfarben, begleitet von einem himmlisch swingenden Soundtrack. Mal leicht schwebend wie das Riesenrad und dann wieder in einem Höllentempo dahin sausend, wie eine Achterbahn.

Weiter Infos:
www.marina-thekats.com

Swingen sie gemeinsam mit uns

im KulturRaum³, Röwekamp 14, 46325 Borken

am 18.11.2017 um 20.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)

VVK 11 € (Musikhaus Senft), AK 14 €