Anmeldung und Aufnahme

Wenn Sie Interesse haben, Ihr Kind an der Montessori-Gesamtschule anzumelden, sollten Sie folgende Schritte beachten:

An einem Samstag im Dezember (siehe Termine im linken Rahmen) besteht von 10.00 bis 12.30 Uhr für Eltern mit Kindern der 4. Grundschulklassen Gelegenheit, die Schule zu besuchen und sich über Arbeitsweise und Ziele der Schule sowie die einzelnen Unterrichtsfächer zu informieren.

Am darauf folgenden Montag im Dezember (siehe Termine im linken Rahmen) findet um 20.00 Uhr ein Elternabend für Eltern der Kinder aus 4. Grundschulklassen statt, an dem die Schule vorgestellt wird und auf Fragen geantwortet werden kann.

  • Gesamtschule2040
Von diesem Zeitpunkt an können Sie Ihr Interesse an einer Anmeldung bekunden, indem Sie ein ausgefülltes Anmeldeformular an die Schule schicken. Der Zeitpunkt der Zusendung ist jedoch nicht entscheidend für die Berücksichtigung.

Ende Januar/Mitte Februar finden dann Anmeldegespräche statt. In dem Gespräch möchten wir Sie und Ihr Kind kennen lernen und - sofern vorhanden - noch bestehende Fragen Ihrerseits beantworten. Bitte bringen Sie zu diesem Gespräch das letzte Zeugnis und die Schulformempfehlung der Grundschule mit.

Nach Abschluss aller Anmeldegespräche beraten wir dann welche Kinder einen Platz an der Schule bekommen können. Erfahrungsgemäß haben wir deutlich mehr Anmeldungen als freie Plätze. Für unsere Entscheidung über die Aufnahme eines Kindes besteht nicht die Frage, ob ein einzelnes Kind bestimmten Kriterien genügt oder nicht. Vielmehr ist wichtig,

  • dass ein Kind nach den schulübergeordneten Kriterien mit den an der Schule vorhandenen Möglichkeiten ausreichend gut versorgt werden kann,
  • dass in der neuen Lerngruppe Schüler und Schülerinnen der verschiedenen Schulformen gleichermaßen vorhanden sind,
  • dass etwa zu gleichen Teilen Jungen und Mädchen in der Klasse sein werden,
  • dass im Umfeld des Kindes Bedingungen bestehen, die den Zielen und der Arbeitsweise der Schule nicht bewusst zuwider laufen,
  • dass ein Kind seinen Schulweg möglichst alleine bewältigt (ausgenommen sind behinderte Kinder),
  • dass die Eltern zur Zusammenarbeit und zur Mitarbeit mit und an der Schule bereit sind.

Danach erhalten Sie schriftlich Bescheid über die Entscheidung.

Informationen über die Mitgliedschaft in der Montessori-Fördergemeinschaft Borken e.V. gibt es hier.