Unter dem Motto "Alles in Bewegung" veranstaltete die Montessori Gesamtschule ihre diesjährige Kultur-Projektwoche.


Das Programm reichte vom  Animationsfilmen mit bewegten Bildern über zahlreiche Workshops zu verschiedenen Tanzformen und Formen der Körperarbeit bis zum Bau eines Floßes und einer Kettenreaktionsmaschine, sowie der Sammlung von Geräuschen (field recording) und deren Komposition zu einem Klangmenü.

Am Freitag wurden die Ergebnisse der einzelnen Workshops den übrigen Schülern, den Eltern und weiteren Interessierten vorgestellt.

Link zur Bildergalerie der Abschlussveranstaltung.

Die Projektwoche wurde von zahlreichen Künstlern und (Bewegungs-)Experten - dazu zählten auch drei ehemalige Schüler/innen der Schule - unterstützt.

 

Mit Bezug zu dem Thema der Projektwoche sind im Foyer der Schule in den nächsten Wochen großformatige Fotos der Fotografin Birgit Röpke von einer Ballettaufführung am Nationaltheater München zu sehen. Die Ausstellung ist öffentlich und täglich von 8 bis 16 Uhr in der Montessori-Gesamtschule zugänglich.