Am Samstag den 24.11.2018 wurde in der Schönstätter Marienschule der Regionalwettbewerb der First Lego League (FLL) ausgetragen. Die MontiBots der Montessori Gesamtschule nahmen zum ersten Mal an dem anspruchsvollen Robotikwettbewerb teil und belegten in der Disziplin Robotgame völlig unerwartet den 4. Platz. Auch in den Disziplinen Design und Teamwork überzeugte das junge Team die Jury, die daraufhin den MontiBots den Sonderpreis der Jury verlieh. Der Pokal geht an das FLL Team, das trotz aller Startschwierigkeiten sein Durchsetzungsvermögen gegenüber erfahrenen FLL Teams beweisen kann und gute Ergebnisse im Wettbewerb erzielt. Da die MontiBots in der Disziplin Forschungspräsentation nicht antraten, belegten sie in der Gesamtwertung nur den vorletzten Platz. Das störte die vier Jungs allerdings überhaupt nicht. Sie waren glücklich über ihren Pokal und die Teilnahme am Halbfinale des Robotgames.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Die MontiBots 2018 sind:

Thilo Kreyerhoff (Klasse 8), Matthias Balster (Klasse 8), Florian Malec (Klasse 6), Robin Borelbach (Klasse 6)