Klassenfahrt der Klasse B

Klasse B fuhr an einem sehr stürmischen, nassen und kalten Apriltag nach Rhedebrügge. Einige Kinder fuhren trotz des Wetters mit dem Rad und die anderen ließen sich von den Eltern mit dem Auto bringen. Am Haus angekommen, trugen alle ihre Koffer in die 6 Schlafräume und richteten sich ein.

Alina, die Bufdi, hatte ein Chaosspiel vorbereitet, das auf dem Geländeund im angrenzenden Wald stattfand. Das Team „Ente“ mit Julian, Till, Linus und Paul gewann.

Am Abend gab es eine sehr tolle Party für alle. Vorbereitet hatte sie Leonie, Lara, Linnea, Greta und Juliana. Es gab einen Stopp- und Zeitungstanz, einen Kaugummiblasen-Wettbewerb und einen Verkleidungs-Wettbewerb. Es gab sehr lustige Verkleidungen für alle und alle hatten sehr viel Spaß!

Klassenfahrt Klasse B

Es gab wie immer tolle Bastelaktivitäten, es entstanden Gesichter oder Engel aus Draht oder auch kleine Miniflöße aus Holz.

Auf einem Waldspaziergang mussten wir alle über einen Bach springen. Dabei ist Gisela ausversehen nicht rüber gesprungen, sondern rein gesprungen. Wir lachten aus vollem Herzen. Auch Gisela musste trotz der nassen Füße mitlachen.

Am letzten Tag haben wir gegrillt und abends haben wir Stockbrot gebacken.

Es war eine sehr tolle und abenteuerliche Klassenfahrt für Groß und Klein!

Link zur Bildergalerie.

                                                                               Juliana und Lara