Einblicke

Hier können Sie einen Einblick in unsere Aktivitäten erhalten, können Berichte von Veranstaltungen rund um die Montessori-Kinderhaus lesen und Fotos betrachten.
Bitte beachten Sie auch den Menüpunkt Presse und Aktuelles in der Gesamtübersicht auf der Startseite von Montessori Borken e.V.

Bei strahlendem Spätsommerwetter hatten gestern die Familien des Kinderhauses Gelegenheit beisammen zu sitzen und sich näher kennen zu lernen. Jeder hatte etwas zu dem bunten Kuchenbuffet beigesteuert und nach einem anfänglichen Singkreis "zum Warmwerden" wurden die herbstlich dekorierten Tische gerne als Treffpunkt zum Kaffeeklatsch angesteuert. Die Kinder amüsierten sich beim Eierlaufen, Hindernisparcours oder Dosenwerfen und als am späten Nachmittag das Abschlusslied gesungen wurde, gingen alle fertig aber happy nach Hause.

Schön war's - danke, dass ihr da wart!

Wir haben einige Eindrücke vom Inneren des neuen Kinderhauses gesammelt und möchen diese gerne mit euch teilen - überzeugt euch hier von den Fortschritten und lasst schon mal eure Fantasie spielen, wie es bald dort aussehen wird!

Im Elterncafé könnt ihr es euch gemütlich machen, während sich eure Kinder eingewöhnen oder ihr einfach noch ein kleines Schwätzchen nach dem Bringen/vor dem Abholen halten wollt.

Ein Blick in die Küche und den angrenzenden Vorratsraum - dort wird demnächst das Essen für die rund 70 Kinder frisch vor Ort zubereitet.

Vom langen Flur aus führen drei Ausgänge für insgesamt vier Gruppen nach draußen in den Garten. Kein Gedränge mehr, stattdessen viel Platz zum Matschsachen anziehen.

Folgt uns durch eine Extratür in den U3-Bereich...

Der helle und freundliche Hauptraum der U3-Gruppe.

Der zweite Spielbereich der U3-Gruppe mit eigenem Sichtfenster zum Hauptraum hin.

Hier werden die U3-Kinder ihren Mittagsschlaf halten.

Die orange und die grüne Gruppe haben jeweils noch zwei Nebenräume.

Der Schlaf- und Spielraum der grünen Gruppe eröffnet eine besondere architektonische Perspektive.

Ein Blick in den großen Hauptraum der roten Gruppe ...

... und von unten auf die zweite Ebene, zu der noch eine Treppe hochführen wird.

So schaut man von Ebene 2 runter...

... und erahnt am Hilfsbalken vorbei, wie hell und großzügig der Blick von der Empore aus ist.

In der Mehrzweckhalle wird bald geturnt, gesungen und was der Zwecke mehr sind und von hier aus gelangt man auch in's...

Bällebad - rechts ist die Tür und links eine große Sichtscheibe.

Zum Schluss noch ein Blick in den Aufenthaltsraum der Mitarbeiter. Dort und auf der angrenzenden Dachterrasse lässt sich bald die wohlverdiente Pause genießen!

Wir hoffen, der kleine Rundgang hat euch gefallen und wir halten euch natürlich weiter auf dem Laufenden - bis bald!

Eine schöne Möglichkeit, für Eltern und Kinder unser Kinderhaus kennen zu lernen und sich schon mal in ruhiger Atmosphäre einzufühlen ist unsere Spielgruppe. Am 13. September beginnt Wenke Honderbom wieder mit ihren gemütlichen und einfühlsamen Spielstunden. Zwei Plätze sind noch zu vergeben - wer Interesse hat, meldet sich bitte hier bei uns im Kinderhaus. Die nächste Spielgruppe startet im Januar 2019 in unserem neuen Gebäude am Kasernenring.

Das neue Kindergartenjahr 2018/19 hat nun begonnen und wir möchten sowohl unsere "alten" Kinder als auch die neuen ganz herzlich bei uns im Kinderhaus willkommen heißen - schön, dass ihr (wieder) da seid!!!

Natürlich wollen wir den Beginn dieses neuen spannenden Abschnitts gemeinsam feiern! Am 11. September findet von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr ein Willkommensfest für alle Eltern und Kinder auf unserem Gelände am Nordring 10 statt. Details erfahrt ihr über unsere Flurpost. Wir freuen uns, wenn ihr zahlreich erscheint!

Zur Zeit besuchen 65 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren das Kinderhaus, davon sind am 1. August 16 neu gestartet, zum 1. Oktober und 1. Januar kommen noch einmal welche dazu, so dass wir im neuen Kinderhausgebäude Anfang nächsten Jahres 71 Kinder betreuen werden.

Wie schön, dass wir dazu Verstärkung bekommen - wir wollen auch unsere neuen Kolleginnen ganz herzlich begrüßen!

Laura Deinken absolviert bei uns ihr Berufsanerkennungsjahr. Zur Zeit findet ihr sie in der roten Gruppe.

Ab dem 1. September ergänzt Jessica Spiekers die grüne Gruppe, sie ist Erzieherin und Motopädin.

Die grüne Gruppe erhält ebenfalls Verstärkung durch Johanna Fellrath. Sie möchte eine Ausbildung zur Erzieherin machen und absolviert bei uns ein halbjähriges Praktikum.

Schön, dass ihr da seid!

Die aktuellen Bilder zeigen es: Die meisten Gerüste sind abgebaut, die helle Holzverkleidung strahlt in der Sonne - der Neubau wirkt hell, luftig und irgendwie schon jetzt einladend gemütlich ... Wir können es kaum noch erwarten, oder?!