Veröffentlicht: 13.09.2013

Ein ganz besonderer Abschied sollte es werden. Dachten doch die Erzieherinnen bereits mit der Abschlussfeier die Schulkinder für den nächsten Abschnitt ihres Weges entlassen zu haben, überraschten diese das Kinderhaus am 2.9.2013. Die Kinderhaus-Kinder, Erzieher (im Bild vertreten durch Sarah Nischik und Isabell Theben), die neue Leitung Fabian Lind und seine Vertreterin Marion Resing bekamen bei einer feierlichen Übergabe eine Feuerschale für den Garten des Kinderhauses. So unvergessen wie die schöne Zeit im Montessori-Kinderhaus werden auch die neun Schulkinder Max, Jule, Jorin, Simon, Anna, Jakob, Taylor, Anton und Luc sein. Ihre Namen werden sich in Zukunft auch weiter im Kinderhaus finden, denn sie sind im Rand der Schale verewigt!