Eltern absolvierten erfolgreich das Montessori-Seminar im Kinderhaus.

Auch in diesem Jahr haben die teilnehmenden Eltern erkannt, dass die Montessoriarbeit mit den Kindern "mehr ist, als rosa Türmchen bauen".

Im gleichnahmigen Seminar haben sie über die Theorie und Praxis der Montessori-Pädagogik viel erfahren und an zehn Abenden fleißig selbst mit den Materialien hantiert und gearbeitet.

So manche "Aha"-Effekte brachten persönliche Erkenntnisse und Gelerntes wurde gern in die eigene Kindererziehung einbezogen.

Eine Belohnung der aufmerksamen und aktiven Teilnahme erfolgte durch die Überreichung einer Urkunde von Edith Krause bei einem gemütlichen Beisammensein.