Zur diesjährigen Gartenaktion hatten sich die MitarbeiterInnen des Kinderhauses mit den Eltern und Kindern einiges vorgenommen.

In einer konzentrieten Aktion wurden unter anderem die Kletterhöhle ausgeräumt und für die neue Nutzung als Werkstatt für die Kinder vorbereitet, neue Hochbeete und Sitzgruppen für die Kinder zusammengebaut, Sonnensegel aufgehängt und überall auf dem Gelände kleine oder größere Reparatur und Aufräumarbeiten durchgeführt.

So viel Fleiß musste einfach belohnt werden. Darum überraschten einige Vorstandsmitglieder der Fördergemeinschaft alle fleißigen Helfer nach getaner Arbeit mit einem Würstchen vom Grill.