Offizielle Eröffnung der vierten Gruppe im Montessori-Kinderhaus

In den Sommerferien haben die Handwerker im Montessori-Kinderhaus eifrig gearbeitet und die Erzieherinnen und Erzieher haben alles vorbereitet, damit jetzt 10 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren in ihrer neuen Gruppe einen guten Start in das neue Kindergartenjahr erleben.

Bei einem Besuch des Ersten Beigeordneten Norbert Nießing und des Leiters des Fachbereichs Jugend, Familie, Schule und Sport, Wolfgang Schlagheck, wurde die besondere Ausrichtung dieser Kita erläutert.

Der Beigeordnetet der Stadt Borken, Norbert Nießing, gratulierte zur Eröffnung der 4. Gruppe im Montessori-KinderhausDer Erste Beigeordnete der
Stadt Borken, Norbert Nießing,
gratulierte zur Eröffnung der 4. Gruppe
(Fotoquelle: Homepage der Stadt Borken)

 Beide Besucher erhielten Einblicke in die Montessori-Pädagogik und konnten selber erste Erfahrungen mit dem besonderen Montessori-Materialien machen. Der inklusive Schwerpunkt der Einrichtung, in der 10 Kinder von Heilpädagoginnen besonders gefördert werden, gehört selbstverständlich zum Alltag aller Kinder. Die Mitarbeiter_innen des Montessori-Kinderhaus berichteten hierzu von ihren langjährigen Erfahrungen.

Der Einrichtungsträger Montessori Borken e.V. freut sich, dass mit der Einrichtung der weiteren Gruppe ein Beitrag zur Deckung des Betreuungsbedarfs in der Stadt geleistet werden kann und jetzt insgesamt 60 Kinder das Montessori-Kinderhaus besuchen.